Sommer-Taufe im Garten

Taufdeko

Ich habe schon immer von einer langen weißen Tafel in unserem Garten geträumt. Irgendwie gab es aber nie den richtigen Anlass dafür…
Weiße Tafel

Als dann klar war, dass wir die Taufe unserer Tochter im Sommer feiern wollten (ich finde, dass um die 6 Monate ein ideales Alter dafür ist), war der perfekte festliche Anlass da. Ein großes Glück war natürlich der letzte Sommer, der uns ja wirklich an fast jedem Wochenende traumhaftes Wetter schenkte.
Noch kurz zur Erklärung: Der obige Titel hört sich vielleicht etwas irreführend an. Die Taufe selbst war natürlich in einer Kirche und das Mittagessen im Restaurant. Sektempfang mit Häppchen vor der Tauffeier und das Kaffeetrinken danach waren aber in unserem Garten.

Taufdekoration

Nachdem ich schon etwas Entzugserscheinungen in Sachen festliche Dekoration hatte (die Hochzeit lag damals immer schon 4 Jahre zurück;-), hab ich mich gefreut, mal wieder die alten Pompoms & Co. rauszuholen. Damit es nicht zu steril blieb, kam zu den weißen Pompoms noch Deko in rosa-Tönen hinzu: eine Quasten-Girlande, Blumen, Servietten und wunderschöne Kekse. Die Blumendeko hab ich (anders als bei der Hochzeit) diesmal selbst gemacht. Die Vasen waren übrigens bei der Hochzeit als Gefäße für die Candybar im Einsatz – es wurde also vieles wieder verwendet:-). Mit Spitzenband und Schnur umwickelt, fand ich die Gläser als Vasen für die Taufe ganz passend.
Blumendeko Taufe
Die Arrangements waren eine Mischung aus Blumen vom Fachhändler und vom Discounter. Beim Händler meines Vertrauens habe ich ein paar Wochen vorher einige bestimmte Blumensorten bestellt, die ich unbedingt in den Vasen haben wollte. Da es dort zwar eine große Auswahl und super Qualität gibt, aber auch recht hohe Preise, hab ich einen Großteil der Rosen beim Discounter gekauft (und hatte Glück, dass am Vortag der Taufe dort welche in meiner Wunschfarbe vorrätig waren). Somit war das Ganze eine Mischkalkulation.
Blumendeko Taufe

Bei den Einladungskarten und dem Kuchenbuffet haben wir das klassische Tauf-Thema “Fisch” aufgegriffen. Die Tauf-Torte hat eine Kollegin meines Mannes gemacht und die Kekse hab ich ebenfalls bestellt. Als Neu-Mama kann und muss man nicht alles selbst machen. Die Smarties-Fisch-Muffins und unser Fisch-Knabbergebäck zum Aperitiv habe ich selbst gebacken. Die Anregung dafür fand ich – wie so vieles – über Pinterest. Hier auch der Link zu meiner Pinnwand zum Thema Taufe – vielleicht ist auch für euch die ein oder andere Idee dabei.

Tauftorte

Kuchenbuffet Taufe

Kaffeetafel Taufe

Vor dem Haus gab es übrigens auch noch eine Deko in Fisch-Form. Meine Mama hat aus Buchs und Draht einen wunderschönen Türkranz gebastelt.

Taufdekoration Buchs

Wenn ihr noch Fragen habt, gerne her damit! Ansonsten würde ich mich freuen, wenn ich euch die ein oder andere Inspiration geben konnte…

(unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Nennung des Portals “Pinterest”)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code